Beschlüsse der Schulkonferenz

ab 05/1999

(Übersichtsliste)

 

 

 

Datum der Konferenz

Thema mit Beschluss

(stichwortartig, Details sind den jeweiligen Protokollen zu entnehmen)

Schulkonferenz

18.05.1999

Schulprogramm; Einrichtung eines Stillarbeitsraumes für Schüler

Bildung einer Kommission zur Entwicklung eines schuleigenen Konzeptes für Schulfahrten

Schulkonferenz

30.09.1999

Erziehungskonzept

Schulkonferenz

01.10.2000

„Außerschulisches Lernen“, Stift Keppel/Siegen

Schulkonferenz

19.03.2002

Pädagogische Perspektiven zur Struktur der Sek. I => Pädagog. Tag, Koordination von außerunterrichtlichen Aktivitäten:

1.     Skifreizeit in 7 mit Betriebspraktikum Ende Januar

2.     Stufenfahrten 12 und Austausch Cardiff im Anschluss an die Osterferien

3.     Klassenfahrten Anfang Juni jedes Schuljahres

Verabschiedung der neuen Schulordnung

Schulkonferenz

07.10.2002

Benennung eines Mitgliedes der Schulkonferenz für die Auswahlkommission; Evaluation des Schulprogramms

Schulkonferenz

01.07.2003

Schulfest

Schulkonferenz

03.11.2003

Anmerkungen zur Förderung des Arbeits- und Sozialverhaltens von Schüler/innen und die entsprechende Bewertung auf Zeugnissen; Sprachenfahrten (L/F): Antrag auf 2tägige Durchführung der Sprachenfahrten in der Jgst. 10, Leistungskursbezogene Studienfahrten in der Jgst. 12; Etablierung eines Selbstlernzentrums,

Schulkonferenz

04.04.2006

Problematik von Vor-Abi-Feten in der Aula => Krawinkelsaal

Schulkonferenz

28.09.2006

Information über die Zahl der Klassenarbeiten

Informationen über die Modalitäten der Schulleiterwahl

Schulkonferenz

18.09.2007

Regelung für die Abwesenheitsvertretung in der Schulkonferenz

Vertretung der Schulkonferenz in der Auswahlkommission bei der Einstellung nach dem Ausschreibungsverfahren

Fahrtenkonzept

Pädagogischer Tag zu den Ergebnissen und deren möglichen Konsequenzen der Arbeitsgruppe „Reduzierung der Wiederholungszahlen“

Schulische Maßnahmen zum Umgang mit den Rauchern am WWG

Schulkonferenz

16.04.2008

Bericht über Kooperation der Fachschaft Sozialwissenschaften und der Sparkasse

Votum der Schulkonferenz für eine Verlängerung der großen Pausen auf 20 Minuten (einstimmig angenommen); Die Schulkonferenz stimmt der Verteilung bei G8 auf maximal einen Langtag für die Unterstufe und maximal zwei Langtage (von 8 Unterrichtsstunden) für die Mittelstufe bei einer Mittags-Pause (nach der 6ten Stunde) von 45 Minuten zu. Die Schulleitung bemüht sich, einen nur 7-Stunden-Tag stundenplan-technisch möglichst zu vermeiden;

Genehmigung der Projektwoche und des Kompensationstages

Schulkonferenz

25.09.2008

Das Förderkonzept wird einstimmig von der Schulkonferenz angenommen

pädagog. Tag am 26.01.2009

Änderung der Mittagspause von 45 auf 55 Minuten

Projekt „Geld“

neue Regelungen in Fällen der Nichtversetzung

Schulkonferenz

05.03.2009

Lehrerrat übernimmt zukünftig die Aufgaben des Personalrates wie z.B.

bei Einstellungen etc.

Ganztägiger Konferenztag wirr beschlossen.

Neue Lehrwerke in den Fachschaften Chemie, Biologie und Politik/Wirtschaft

werden angeschafft.

Schulkonferenz

08.10.2009

Rhetorikseminar in der Q1 wird in das Haus Neuland e.V. ausgelagert und nach einer Evaluation dieser Auslagerung in das Schulprogramm aufgenommen.

Kooperationspartnerschaft mit der Jakob-Moreno-Schule, Gummersbach

Erweiterung des Fahrtenkonzepts: Weiterer Wandertag in pädagogisch begründeten Fällen ist durch Schulleitung genehmigungspflichtig.

Schulkonferenz

14.04.2010

Kompensationstag für den Präsentationstag der Projektwoche, der

an einem Samstag stattfindet.

Einführung neuer Geschichtsbücher für die Sek I und II.

Schulkonferenz

27.10.2010

Einsatz eines günstigen. grafikfähigen Taschenrechners für alle SchülerInnen ab der EF wird verbindlich im Schuljahr 10/11 eingeführt.

Pädagogischer Tag zum Thema „Lehrergesundheit“ und „Unterrichts-

Entwicklung“

Jahrgangsstufe 10 darf mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern

das Schulgelände verlassen.

In der Cafeteria findet ein Frühstückkonzept Anwendung, das eine Erziehung zu bewusster und gesunder Ernährung mit Genuss verbindet.

Schulkonferenz

22.03.2011

Handy-Regelung

Einführung eines neuen Fachbuches für die Fachschaft Biologie.

Lernpartnerschaft mit der AOK im Rahmen von Kurs 21.

Ausgleich für Schnuppersamstag wird eine ganztägiger Lehrerausflug sein.

Schulkonferenz

20.10.2011

Einführung der 3 Module zur Gewaltpräventation in das Schulprogramm.

Lernpartnerschaft mit dem BAV im Rahmen einer KURS-Partnerschaft.

Schulkonferenz

20.03.2012

Verbindliche Teilnahme an dem Känguru-Wettbewerb für die Sek I.

Neuanschaffung von Geographiebüchern.

Schulkonferenz

25.09.2012

Stift Keppel: Klassenfahrt im 8. Schuljahr trotz Preiserhöhung beibehalten.

Teilnahme am Projekt „Lernpotentiale“

Schulkonferenz

21.03.2013

Zustandsbewertung von Schulbüchern sowie ggfs. Neuanschaffung seitens des Schülers

Anschaffung neuer Religionsbücher

Schulkonferenz

17.10.2013

Modifizierung des Fahrtenkonzeptes

Schulkonferenz

09.04.2014

Teilnahme an KAboA (Kein Abschluss ohne Anschluss)

Einführung des Grafik-Rechners HP39G11

Anschaffung eines neuen Deutschbuches für die Klassen 5

Schulkonferenz

30.09.2014

Crash-Kurs der Polizei in der Q1 und Q2 im 2-Jahre Rhythmus

Handyverbot für die Schüler der Übermittagsbetreuung in der Mittags-

Pause wird versuchsweise ausgesetzt.

Das Budget der Klassenfahrt in der Klasse 8 wird auf 120 Euro festgelegt.

Verhalten in der Pause: Fußball spielen mit Softbällen ist erlaubt/

In ausgewiesenen/festgelegten Bereichen auch mit normalen Fußbällen.

Schulkonferenz

21.04.2015

Zusätzlicher pädagogischer Tag für die Überarbeitung der schulinternen Curricula der Sek II.

Crash-Kurs der Polizei (in zweijährigen Abstand) wird in das Schulprogramm aufgenommen.

Taschenrechner von HP wird gegen ein vergleichbares Modell des Herstellers Texas Instruments umgetauscht.

Einführung neuer Chemiebücher und Biologiebücher für die Sek II

 

Schulkonferenz

01.06.2015

Verwendung der Ergänzungsstunden inkl. eines Konzepts zum Umfang und zur Verteilung der Hausaufgaben für das Schuljahr 2015/16

 

Schulkonferenz

30.09.2015

 

Hausaufgabenzeiten in den Fächern Kunst und Musik treten sofort in Kraft.

 

Schulkonferenz

25.04.2016

 

Einführung und verbindliche Nutzung des Lernbegleiters für die Stufen 5-7

Eltern übernehmen künftig die Teilnahmegebühren  (2 Euro)  für den       Kanguru-Wettbewerb ihrer Kinder.

Einführung eines neuen Schulbuches („Pontes“/Klett-Verlag) im Fach Latein

S1.

 

Schulkonferenz

29.09.2016

 

Schulkonferenz

03.05.2017

Einführung und verbindliche Nutzung des Lernbegleiters für die Stufen 5-8

Anschaffung von Green Line 1 (Klett-Verlag) durch den freigewordenen    Elternanteil (Atlaten müssen nicht mehr in Klasse 5 von Eltern angeschafft werden).

Einführung und Anschaffung von „dierke praxis“ für das Fach Erdkunde in der Einführungsphase.

Abstimmung der beweglichen Ferientage

 

Schulkonferenz

16.10.2017

Medienpass NRW wird in das Schulprogramm aufgenommen

Schulkonferenz

04.06.2018

Verbindliche Einführung des Schulplaners für die komplette Sek I.

Einführung des Mathematik-Buches „Fokus“ von Cornelsen für die Jahrgangsstufe 7.

Anschaffung je 30 Exemplaren  von Diercke Praxisbände 1-3 für Sek I.

Einführung/Anschaffung des Schulbuches „Chemie heute SI“.

Neue Verteilung des Eigenanteils für das Schuljahr 2018/19.

Beschluss der beweglichen Ferientage für das Schuljahr 2018/19.

Schulkonferenz

10.10.2018

Erhöhung der Obergrenzen:

Erhöhung des Fahrtenbudgets um je 20 Euro für die Klassen 5,7 und 9.

Erhöhung des Budgets für die Aktivitätstage in der Klasse 8 um 50 Euro.

Erhöhung des Fahrtenbudgets für die Q2 auf 400 Euro.

Erprobung des mBooks in der Klasse 8b.

 

 

 

Städt. Wüllenweber-Gymnasium | Am Wäcker 26 | 51702 Bergneustadt | Tel: 02261/789180 | Fax 02261/7891817 | Mail: info@gymnasium-bergneustadt.de | Letzte Aktualisierung: 19.11.2018